Bild mit freundlicher Genehmigung von Bluecurse Studios

Snacko: Ehepaar bringt eine verfallene Insel mit munteren Katzen und dem MegaGrant auf Vordermann

25. Januar 2023
Man muss wohl oder übel gestehen, dass es das heimelige Farmsimulationsspiel ohne die Hilfe der liebevollen Katzen des Ehepaars von Bluecurse Studios wohl nie gegeben hätte. Sie dienten den beiden als Inspiration - vor allem Momo und Mikan, die beiden flauschigen Fellknäuel, deren einzigartige Persönlichkeiten im kommenden Spiel Snacko verewigt werden, in dem zwei „Großstadtkatzen“ auf einer mysteriösen und „verlassenen“ Insel landen.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Bluecurse Studios
Creative Director Erisa Liu und Lead Programmer Jordan Gonzalez haben eine bunte und lebendige Welt zum Erkunden erschaffen, die sich von Klassikern wie Rune Factory und Harvest Moon inspirieren lies. Seit Juni 2020 haben 1.250 Kickstarter-Unterstützer in die Vision von Erisas und Jordans erstem Spiel investiert.

Die farbenfrohe Insel voller knuddeliger Tiere und Aktivitäten von Snacko verbindet eine 3D-Welt mit Charakteren in 2D-Pixelart. Das Spiel unterscheidet sich grundlegend von den bisherigen Abenteuern in der Spielentwicklung, die das Team anhand von Mini-Game-Jams erlebt hat, und hebt sich von Spielen ab, die normalerweise mit der Unreal Engine entwickelt werden. Erisa ist dankbar für das Blueprint-Visual-Scripting-System der Engine, das das Erstellen von Prototypen und die Iterierung in der Entwicklung erleichtert hat. „Das war der Weg des geringsten Widerstands, der es uns ermöglichte, unsere Idee zu verwirklichen“, so Jordan.
Das Duo wusste zwar bereits, dass die Unreal Engine als Entwicklungsgrundlage dienen sollte, hatte jedoch mit der Finanzierung des Projekts zu kämpfen. Auf der GDC 2018 kam es dann aber für Erisa und Jordan zu einer glücklichen Zufallsbegegnung, die die Finanzierung von Snacko retten konnte. Wie die meisten Spielentwickler waren sie dort, um an Panels teilzunehmen, neue Kontakte zu knüpfen und neue Gelegenheiten zu erkunden. Was sie nicht wussten, war, dass das Epic MegaGrants-Programm angekündigt werden sollte.

Als sie von der Neuigkeit erfuhren, sind sie in ihr Hotelzimmer zurückgeeilt und haben eine Bewerbung eingesendet. Einige Monate später schrie Erisa vor Aufregung und erschreckte Jordan, als sie eines morgens die freudige Nachricht der MegaGrants-Mail im Bett las – sie wurden angenommen.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Bluecurse Studios
Einen besseren Zeitpunkt hätte es gar nicht geben können. Bluecurse hatte zwar einige Ressourcen, musste jedoch auch einige große Schritte wagen, als Jordan seine Stelle bei einem namhaften Software-Entwickler aufgab und Erisa den klassischen Karriereweg eines Studios nach der Ausbildung umging. Jordans Eltern waren besonders skeptisch, was seinen Plan anging. Sie konnten nur schwer verstehen, wie er eine sichere Stelle für die Spieleentwicklung aufgeben konnte. Als sie jedoch vom MegaGrant hörten, begannen sie zu verstehen, dass der Traum ihres Sohnes nicht so weit entfernt war.

Für Erisa und Jordan war der Epic MegaGrant die Hilfe in der Not, die sie davor bewahrte, einen Publisher suchen zu müssen, und ihnen zu ihrem Deal mit Armor Games Studios verhalf. Nach Jahren der Entwicklung und Problemlösung befindet sich Bluecurse Studios jetzt auf der Zielgeraden. Bald schon erhalten Spieler auf PC, Nintendo Switch und PlayStation die Gelegenheit, in die Tatzen von Momo und Mikan zu treten und Landwirtschaft zu betreiben, zu angeln und die Insel neu aufzubauen. Über den Fisch werden sich die beiden Katzen wohl am meisten freuen.

Wenn Sie mehr über das Spiel erfahren wollen, schauen Sie sich Erisas und Jordans Dev-Blog auf snacko.land an.

    Sie möchten weitere inspirierende MegaGrants-Geschichten?

    Sehen Sie sich anschließend unsere Eventseite der MegaGrants Week an, wo wir weitere solcher Geschichten teilen. Außerdem finden Sie dort auch exklusive Livestreams, Künstlerberichte und Tipps dazu, wie Ihre Bewerbung/Ihr Projekt unserem internen MegaGrants Team ins Auge fallen kann.
    Besuchen Sie uns online oder persönlich auf der GDC 2024.
    Event
    17. Januar

    Besuchen Sie uns online oder persönlich auf der GDC 2024.

    Schauen Sie sich State of Unreal an, um die neuesten Ankündigungen zu Epic und unseren Partnern zu erhalten, vertiefen Sie sich in unsere Tech-Talks und lassen Sie sich von unseren Sitzungen und dem Learning Theater inspirieren und informieren.
    Besuchen Sie uns online oder persönlich auf der GDC 2024.
    Event

    Besuchen Sie uns online oder persönlich auf der GDC 2024.

    Schauen Sie sich State of Unreal an, um die neuesten Ankündigungen zu Epic und unseren Partnern zu erhalten, vertiefen Sie sich in unsere Tech-Talks und lassen Sie sich von unseren Sitzungen und dem Learning Theater inspirieren und informieren.
    GDC 2023
    Event
    15. Februar

    GDC 2023

    Besuchen Sie Epic Games auf der GDC 2023 für State of Unreal, faszinierende Tech-Vorträge und die Gelegenheit, die neuesten Unreal Engine-Spiele an unseren Ständen auf der Showbühne zu spielen. 
    GDC 2023
    Event

    GDC 2023

    Besuchen Sie Epic Games auf der GDC 2023 für State of Unreal, faszinierende Tech-Vorträge und die Gelegenheit, die neuesten Unreal Engine-Spiele an unseren Ständen auf der Showbühne zu spielen. 
    Kostenlose Inhalte auf dem Unreal Marketplace – Februar 2024
    Neuigkeiten
    6. Februar

    Kostenlose Inhalte auf dem Unreal Marketplace – Februar 2024

    Fantasy-Inneneinrichtung, stilisierte Kristallminen, eine Reise zurück in die Neunziger und vieles mehr – die kostenlosen 3D-Assets im Februar auf dem Unreal Engine Marketplace sind da!
    Kostenlose Inhalte auf dem Unreal Marketplace – Februar 2024
    Neuigkeiten

    Kostenlose Inhalte auf dem Unreal Marketplace – Februar 2024

    Fantasy-Inneneinrichtung, stilisierte Kristallminen, eine Reise zurück in die Neunziger und vieles mehr – die kostenlosen 3D-Assets im Februar auf dem Unreal Engine Marketplace sind da!